Schmerzen und Existenzangst

Wenn der Körper Symptome zeigt, spricht er mit uns, möchte unsere Aufmerksamkeit …

Vielleicht kennst du das?

Du hast die Nase voll von etwas und plötzlich hast du Schnupfen?

Oder du bist mit einer angstmachenden Situation konfrontiert und du bekommst Nackenschmerzen? Denn die Angst sitzt dir buchstäblich im Nacken.

Du hast Kiefergelenksprobleme? Musstest du dich in deinem Leben durchbeißen oder musst du die Zähne zusammenbeißen?

Irgendetwas belastet dich und du hast das Gefühl, dein Rücken kann die Last nicht mehr tragen?

Du bist genervt und der Ischias meldet sich . . .

Von diesen Beispielen gibt es viele weitere. . . Wir müssen nur hinhören, was unser Körper uns mitzuteilen hat.

Das ist wichtig, denn wenn der Körper mit uns spricht, wir ihm aber nicht zuhören, wird er sich immer wieder melden. Bis wir gezwungen werden, uns um das Thema zu kümmern.

Sicher kennst du auch Phasen in deinem Leben, in denen du dich stößt, schneidest, dich verbrennst, mit dem Fuß umknickst o.Ä. Das sind die Momente in denen du nicht wirklich bei dir, in deiner Mitte bist. Sondern in Gedanken entweder mit der Vergangenheit oder mit der Zukunft beschäftigt.

Dann steht deinem Körper keine Energie zur Verfügung, denn diese ist in diesen Momenten gedanklich in der Vergangenheit oder Zukunft gebunden. Und dann meldet dein Körper sich, um dich wieder in die Gegenwart zu holen.

Wenn du dich beispielsweise stößt, dann tut es unmittelbar so weh, dass du nicht anders kannst, als in diesem Moment „Hier und Jetzt“ zu sein und für dich zu sorgen. Denn nur im „Hier und Jetzt“ kannst du deine volle Energie nutzen, die dir jeden Tag aufs Neue zur Verfügung gestellt wird. Darauf möchte dich dein Körper aufmerksam machen.

Wenn der Körper sich meldet heißt das: „STOP: Was du da gerade tust, funktioniert nicht für dich.

Es ist an der Zeit für eine Ruhepause, dafür, die Dinge neu einzuschätzen, nachzudenken. Es gibt da etwas, was du tun musst, was du im Augenblick nicht tust. Finde heraus, was das ist und tue etwas Konstruktives, um dein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen.“

Meistens betrachten wir unseren Körper nur als funktionelle Einheit, geben ihm wenig bis gar keine Beachtung, Achtung und Fürsorge. Wir meckern viel mehr an ihm herum, als dass wir ihn wertschätzen und ihm dafür danken, dass er uns Tag für Tag durch unser Leben trägt.

Wie fühlt er sich dabei?
Wie wichtig ist es dir, dass es deinem Körper gut geht?

Ist dir wirklich bewusst, dass ohne gesunden Körper auch alles andere nicht mehr wirklich wichtig ist?

Das ist es im Alltag meistens nicht bewusst. Nur in den Zeiten, wo der Körper immer wieder Symptome zeigt, zunehmend in der Intensität und meist ohne erkennbare Ursache oder Diagnose wird uns langsam bewusst, wie wichtig unser Körper ist. Denn dann kommt die Angst:
„Was ist, wenn das so weitergeht, mein Körper immer weniger funktioniert? Wenn ich dann nicht mehr arbeiten kann, kein Geld mehr verdiene, meine Kinder nicht mehr versorgen kann, meine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann?“ Etc . . .

Diese Angst wird unter Umständen existenziell und dann spätestens beginnen wir uns (hoffentlich) darum zu kümmern.

Aber es reicht nicht, die Symptome auszuräumen. Es ist existenziell, die Ursachen und Zusammenhänge herauszufinden und zu lösen, um eine dauerhafte Symptomfreiheit und somit ein schmerzfreies Leben zu erreichen!

Denn im Körper sind alle unsere Erfahrungen abgespeichert. Und genau dabei kann ich dir helfen!

Gehe nun deinen ersten Schritt in dein schmerzfreies Leben und auf deine Lebensfreude zu.

>>> Jetzt „Erste-Klarheitsgespräch“ vereinbaren <<<

„Aber es reicht nicht, die Symptome auszuräumen. Es ist existenziell, die Ursachen und Zusammenhänge herauszufinden und zu lösen, um eine dauerhafte Symptomfreiheit und somit ein schmerzfreies Leben zu erreichen!“

Kirsten Kamm

Klarheitscoach für Frauen in Wandlungsphasen

Kannst du eine oder mehrere dieser Fragen mit „ja“ beantworten?

  • Macht dein Körper immer wieder unklare Symptome?
  • Macht es dir Angst, wenn dein Körper nicht mehr funktioniert und du somit in deinem Leben auch nicht mehr funktionieren kannst?
  • Willst du wieder symptomfrei sein?
  • Ist es dir wichtig, dass es deinem Körper gut geht?

Du hast eine oder mehrere dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet?

Dann lass uns in einem kostenlosen Klarheitsgespräch darüber sprechen, wie wir deine Schmerzen und Existenzängste in  Lebensfreude umwandeln können.

Gemeinsam an dein Ziel

Melde dich bei mir.

So einzigartig wie du bist, sind es auch deine Herausforderungen.

Deshalb biete ich dir ein kostenloses 15 minütiges Klarheitsgespräch, in dem wir über deine spezielle Situation sprechen können.

Außerdem können wir gemeinsam herausfinden und klären, welche individuelle auf dich zugeschnittene Form der Lösungsfindung aus meinem Ideenreich die Richtige ist, um Schritt für Schritt Klarheit und Gelöstheit in dein Leben zu holen.

Du bist es wert. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.