Liebe Kirsten,

ich danke dir von ganzem Herzen für die Übersetzung, bzw. das Dolmetschen meines Unterbewusstseins ins Hier und Jetzt.

Die Kinesiologie, so wie du sie anwendest, ist ein tolles Instrument hierfür. Ich bin begeistert von dieser Methode mit Hilfe der Muskelspannung den Körper, oder besser, das gesamte System zu befragen und auch so logisch. Wenn ich an Schönes denke, halte ich die Spannung und wenn ich an etwas denke, das nicht ganz so angenehm ist, lässt die Musekelspannung nach. Durch deine Feinfühligkeit stellst du immer die richtigen Fragen.

Es ist klasse, dass du diese wunderbare Arbeit auf so kreative und vor allem herzliche Art und Weise ausführst. Es ist deine Berufung und das spürt man.

Es gibt für mich keinen besseren Weg Blockaden zu lösen, als direkt an der Wurzel, in unserem Unterbewusstsein. Manchmal geht das mit der Kinesiologie mit Affirmationen oder mit einer Aufstellung auf dem Schachbrett, oder direkter Aufstellung. Fantastisch!!! Schneller kann man nicht zum Kern und zu einer Lösung kommen, so, dass es meinem ganzen System wieder besser geht und sogar körperliche Symptome wie weggeblasen sind. Auch in den Genuss einer Cranio-Sakral Behandlung bin ich schon gekommen um Blockaden auch direkt manuell zu lösen. Durch dein Einfühlungsvermögen fühlst du, was jeweils der beste Weg ist.

Eine wunderbare Arbeit finde ich auch dein Angebot des Erstellens einer Visionscollage für das jeweils neue Jahr, um die eigenen Ziele zu sortieren und klar zu formulieren, was du in 2 Terminen anbietest.
Diese Bild sich dann zuhause anzuschauen macht etwas mit mir, es motiviert mich immer wieder aufs Neue für meine Ziele und gibt mir somit positive Energie.

Liebe Kirsten, toll, dass es dich gibt, ich danke dir für deine wundervolle Arbeit mit deinem ganzen Herzen, das spüre ich durch und durch, ich bin begeistert. DANKE!

Annette Lenz

Heilpraktikerin

Kirsten hat mich in schwierigen Lebenssituationen immer wieder mit pragmatischen und kreativen Lösungen unterstützt und mir dadurch sehr geholfen.

Ich fühle mich bei ihr gut aufgehoben und werde mich auch weiterhin an sie wenden.

Marlis